Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Musikinstitut innen

Kontakt

Institut für Musik
Abteilung Musikpädagogik / Künstlerische Praxis
Sekretariate

Telefon: Frau Babett Weigel
(0345) 55-24 501
Fax (0345) 55-27 104
Telefon: Frau Stephanie Deschner
(0345) 55-24 401
Telefon: Frau Heike Jakob
(0345) 55 24 571
Fax (0345) 55-27 423

Kleine Marktstr. 7
06108 Halle (Saale)

Login für Redakteure





Abteilung Musikpädagogik / Künstlerische Praxis

Spezifisch für die Ausbildung am Institut für Musik, Abteilung Musikpädagogik / Künstlerische Praxis, ist die enge inhaltliche Verzahnung künstlerisch-pädagogischer und wissenschaftlicher Studienbereiche.

Im universitären wissenschaftlichen Umfeld werden die Studierenden auf ihre künftigen beruflichen Aufgaben als Musikausübende und Musikpädagogen vorbereitet, denen sie sich angesichts neuer Herausforderungen und einschneidender Veränderungen in den verschiedenen Berufsfeldern werden stellen müssen. Durch die besondere Struktur und universitäre Stellung der Abteilung werden Promotion und Habilitation ermöglicht sowie interdisziplinäre Zusammenarbeit mit angrenzenden Wissenschaftsdisziplinen, z. B. Sprechwissenschaft, Sportwissenschaft, Medizin sowie Medien- und Kommunikationswissenschaft. Das hallesche Modell bietet daher alle Chancen für innovative Neuerungen hinsichtlich integrativer Musikstudiengänge, wie sie beispielsweise in den USA oder Kanada bereits praktiziert werden.

Wichtige Meldungen aus der Abteilung

Neuerscheinung

DREIKLANG Neuerscheinung

DREIKLANG Neuerscheinung

DREIKLANG Neuerscheinung

Zu der erfolgreichen Schulbuch-Reihe DREIKLANG, herausgegeben von Georg Maas (Uni Halle) zusammen mit Ines Mainz (Musikhochschule Leipzig), ist nun eine DVD erschienen. Sie ergänzt die drei Schulbücher für die Klassenstufe 5 bis 10. Die DVD bietet exakt auf die DREIKLANG-Bände zugeschnitten Anleitungen für Tänze, Szenenausschnitte aus Opern, Dokumentationen zum Instrumentenbau, zu Musikerpersönlichkeiten und weitere Materialien.

EURO MUSIC FESTIVAL 2016
HALLE, GERMANY
19. Juli - 19. August 2016

EURO MUSIC FESTIVAL 2016
1 von 2

EURO MUSIC FESTIVAL 2016 1 von 2

EURO MUSIC FESTIVAL 2016
1 von 2

EURO MUSIC FESTIVAL 2016
2 von 2

EURO MUSIC FESTIVAL 2016 2 von 2

EURO MUSIC FESTIVAL 2016
2 von 2

Institut für Musik der Martin-Luther-Universität


Zum  fünften Mal ist das Institut für Musik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) Gastgeber für das Euro Music Festival. Musik-Dozenten und hervorragende junge Künstler aus aller Welt werden vom 19. Juli bis 19. August 2016 in Halle als Teilnehmer erwartet und  bei öffentlichen Konzerten auftreten. Hallenser und Musikinteressierte aus der Region dürfen sich auf attraktive musikalische Highlights freuen.

Mittwoch, 20. Juli, 19:00  Uhr
Aula Löwengebäude

Eröffnungskonzert
Werke von Saint-Saens, Dohnanyi, Kodaly, Bach/Siloti, Liszt und Chopin
Ausführende: Maria Kliegel (Violoncello), Fan Yang (Klavier), Daniel Pollack (Klavier)

Eintritt: EUR 15 / EUR 10 erm. / EUR 5 Angehörige der Uni Halle


Weitere Informationen unter www.emfconcert.blogspot.de sowie

EURO_MUSIC_FESTIVAL_2016
EURO_MUSIC_FESTIVAL_2016.pdf (1 MB)  vom 15.07.2016

Das Institut für Musik lädt alle Interessierten sehr herzlich ein zur LANGEN NACHT der WISSENSCHAFTEN am Freitag, 01. Juli 2016, ab 18:00 Uhr!

LNDW 2016
1 von 3

LNDW 2016 1 von 3

LNDW 2016
1 von 3

LNDW 2016
2 von 3

LNDW 2016 2 von 3

LNDW 2016
2 von 3

LNDW 2016
3 von 3

LNDW 2016 3 von 3

LNDW 2016
3 von 3

Uraufführung der Komischen Oper

„Fantasie. Der verlorene Hund"

Fantasie Mops

Fantasie Mops

Fantasie Mops

von Maria Leontjewa

nach einer Komödie von Kosma Prutkow


Mitwirkende:

Karolin  Böckelmann, Ira Jung, Sukjoo Han, Robert Lehmann, Byeongeun Kang,   Kathleen Gutsche, Editha Lambert, Nicole Meinhardt, Miyeong Lee


Regie: Hugo Wieg

Dirigent: Markus Fischer

Termine und Orte sind dem Flyer zu entnehmen.

Um Reservierung wird gebeten:

www.kammeroper-halle.de

Adolf Bernhard Marx, seine Musik, seine Schriften und seine Zeit.

Internationale Tagung in Halle (Saale), 13.–15. Mai 2016

13.-15. Mai 2016, Universität Halle-Wittenberg, Institut für Musik, Haus II, Studiobühne, Dachritzstr. 6, 06108 Halle (Saale

Vom 13-15 Mai 2016 veranstalten das Institut für Musik und das Seminar für Judaistik/Jüdische Studien der Universität Halle-Wittenberg die erste fachwissenschaftliche Tagung zu Leben und Werk von Adolf Bernhard Marx (1795-1866). Der detaillierte Ablauf ist der Anlage zu entnehmen. Besonders hinweisen möchten wir auf den Eröffnungsvortrag am Freitag, 13. Mai 2016, und auf das Konzert mit Werken von A. B. Marx am 14. Mai 2016.


Freitag, 13.05.2016, 18.15 Uhr, Studiobühne, Haus 2

Eröffnungsvortrag „Adolf Bernhard Marx und die  bürgerliche Musiktheorie“

Referent: Prof. Dr. Ludwig Holtmeier / Freiburg


Samstag, 14.05.2016, 19:30 Uhr, Konzertsaal Händelhaus Karree, Haus 1,

Konzert mit Werken von Adolf Bernhard Marx
„Um Mitternacht“ op. 12 für Klavier zu vier Händen
„Nahid und Omar“ op. 9

Rezension zu Beethovens Sonate c-Moll op. 111

Ausführende: Studierende und Dozenten des  Institutes für Musik

wissenschaftliche Tagung - Ablaufplan
wissenschaftliche Tagung - Ablaufplan.pdf (483,6 KB)  vom 09.05.2016

Eignungsprüfung Juni 2016

Termine Der Eignungsprüfungen

06. bis 08. Juni 2016 Anmeldeschluss: 13. Mai 2016

  • · Lehramt Musik an Gymnasien
  • · Lehramt Musik an Sekundarschulen

08. Juni 2016 Anmeldeschluss: 13. Mai 2016

  • · BA-/ MA-/ Gitarre und Gitarrenpädagogik
  • · Konzertexamen Gitarre

02. und 03. Juni 2016 Anmeldeschluss: 13. Mai 2016

  • · BA-/ MA-/ Gesang und Gesangspädagogik
  • · BA-/ MA-Instrumentalpädagogik Klavier
  • · Konzertexamen Gesang / Konzertexamen Klavier

22. April / 17. Juni 2016

  • · Kombistudiengang Musik an Gymnasien /

Bachelor Kirchenmusik

Bewerbungen zur Eignungsprüfung sind an die Evangelische

Hochschule für Kirchenmusik zu richten!

26., 27. und 30. Mai 2016 Anmeldeschluss: 30. April 2016

  • · Musik für das Lehramt an Grundschulen

(auch in Kombination mit Lehramt an Förderschulen)

Bewerbungen zur Eignungsprüfung für diesen Studiengang sind zu

richten an das Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik,

Arbeitsbereich Musik!

(http://schulpaed.philfak3.uni-halle.de/grundschule_bereiche_mitarbeiter/musik/1238211_1246170/)

Flyer Institut für Musik 2016
Flyer_IfM_ Januar_16_MusPäd.pdf (204,1 KB)  vom 08.02.2016

Anmeldeformular Eignungsprüfung 2016
Anmeldeformular Eignungsprüfung 2016.pdf (124,2 KB)  vom 10.02.2016

Newsarchiv

Zum Seitenanfang