Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Musikinstitut innen

Weiteres

Login für Redakteure

Uni-Bigband

UNI-BIGBAND Halle

UNI-BIGBAND Halle

UNI-BIGBAND Halle

Am 15.05.1993 stellte sich die UNI-BIGBAND Halle erstmalig der öffentlichkeit zum Moritzburg Jazzfestival in Halle vor. Seitdem kann das Ensemble unter Leitung von Hartmut Reszel auf eine beachtliche Erfolgsbilanz zurückschauen:

  • Konzerte bei internationalen Festivals in Deutschland, den Niederlanden, Dänemark und Polen,
  • Workshop und Tournee mit Leroy Lovett (USA),
  • Rundfunk- und TV-Auftritte,
  • Teilnahme am Landesorchester-Wettbewerb 1995 und 1999 jeweils mit dem Prädikat "sehr gut",
  • CD "from the top" 1996,
  • CD "MOVIES" 2000,
  • diverse Auftritte im mitteldeutschen Raum vom Ball bis zum Openairkonzert,
  • Workshop und Konzert mit Peter Herbolzheimer im Sommer 2001,

um nur einige Highlights zu nennen.

Hervorgegangen aus verschiedenen kleineren Besetzungen am Institut für Musikpädagogik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, präsentierte sich die UNI-BIGBAND erstmalig im Mai 1993 zum Moritzburg Jazzfestival in Halle erfolgreich der Öffentlichkeit.

Hobbymusiker und -musikerinnen aus allen Bereichen der Universität musizieren in der Band. Einige sind schon von Beginn an dabei, aber auch das Kommen und Gehen gehört zu einem Uni-Ensemble.

"Diese Band macht Musik, weil es ihr einfach irre Spaß macht!" (Mitteldeutsche Zeitung).

Die Band ist "klassisch" besetzt (4 Tp, 4 Tb, 5 Sax, 4 Rhythm.). Im Repertoire befinden sich sowohl Swing- und Big-Band-Standards, wie "In The Mood", "Mack The Knife" oder "New York, New York", als auch Rocktitel und Filmmusiken wie "Sunshine Of Your Love", "Peter Gunn", "Rock Around The Clock", "James Bond", "Fame" bzw. lateinamerikanische Rhythmen wie Rumba, Samba und Bossa Nova.

Der Bandleader Hartmut Reszel ist am Institut für Musikpädagogik der Universität Halle tätig. Als Pianist, Komponist, Arrangeur, Moderator und Pädagoge hat er sich in zahlreiche Projekte der lokalen Musiklandschaft eingebracht. Studioarbeit, diverse CD-Produktionen, Rundfunk- und Fernsehauftritte, Livemusik als Pianist oder mit der Dixieland-Fun-Band Happy Swing sind Beispiele seiner künstlerischen Arbeit. Seit 1992 liegen die Idee, die Kompositionen sowie die Regie der großen Kinder-Weihnachtsrevuen im Steintor-Varieté Halle in seinen Händen und man kann ihn dabei auch in verschiedenen Rollen auf der Bühne erleben.

Hartmut Reszel
Lindenring 14
06179 Angersdorf
Telefon/Fax 03 45/6 13 15 81
Funk 01 77/2 54 38 79

Zum Seitenanfang