Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Musikinstitut innen

Weiteres

Login für Redakteure





Dr. Christine Klein


Kurzvita

geboren und aufgewachsen in Magdeburg; während der Schulzeit erste musikalische Ausbildung an der Musikschule „Georg Philipp Telemann“ sowie im Magdeburger Domchor

1981-1985: Studium der Musikpädagogik und Germanistik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; Abschluss als Diplompädagogin

1985-1989: wissenschaftliche Assistenz am Fachbereich Musikerziehung und Doktorandin der halleschen Musikwissenschaft (Prof. Dr. G. Fleischhauer)

seit 1989: wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Fachgruppe Musiktheorie mit Lehrverpflichtungen in den Fächern Gehörbildung, Höranalyse, Formenlehre, Blattsingen, Musikästhetik, Einführung in wissenschaftliches Arbeiten

1992: Promotion zum Dr. phil. mit einer Arbeit zum Thema: „Beiträge zur Geschichte der Telemann-Rezeption im Zeitraum von 1767 bis 1907

Übernahme administrativer Aufgaben: Koordination der Öffentlichkeitsarbeit, Organisation von Meisterkursen, Workshops, Konzerten und von wissenschaftlichen Veranstaltungen

Publikations- und Vortragstätigkeit

Forschungsschwerpunkte

Rezeptions- und Wirkungsgeschichte innerhalb der mitteldeutschen Musikgeschichtsschreibung

höranalytische und musiktheoretische Fragestellungen

musikästhetische Problemstellungen

Künstlerische Tätigkeiten

  • 1987-1995: Mitglied des Solistenensembles „Musici halensis“ (1./ 2. Sopran)
  • 1992-1998: Mitglied des Thüringischen Akademischen Singkreises
  • 1992-2001: Mitglied des Hallenser Vocalensembles

Mitgliedschaften und ehrenamtliche Tätigkeiten

  • seit Mai 1999: Vorstandsmitglied (Schriftführerin) des Vereins PRO MUSICA e. V., Verein zur Förderung des Instituts für Musik
  • seit 2003: Mitarbeit in der Fachgemeinschaft Hörerziehung-Gehörbildung im Rahmen der Gesellschaft für Musiktheorie
  • seit 2004: Sprecherin des forum hallense der Katholischen Akademie im Bistum Magdeburg
  • seit 2008: Mitarbeit im Arbeitskreis Regionale Musikkultur im Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e. V.
  • 2010 bis 2012: stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte an der Philosophischen Fakultät II: Philologien, Kommunikations- und Musikwissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • Mitglied des Arbeitskreises „Georg Philipp Telemann“ Magdeburg e. V. und der Telemann-Gesellschaft e. V. (Internationale Vereinigung)
  • seit Juni 2013: Sprecherin der Fachgemeinschaft Hörerziehung-Gehörbildung

Publikationen


Publikationen Dr. Klein.pdf (230,7 KB)  vom 24.02.2016

Zum Seitenanfang